Startseite Gehirnjogging Rätsel Denksport Aufgaben Partner Datenschutz Impressum
Deutsch English
BrainSpeeder.com - Das neue Gehirnjogging-Spiel für schnelle Denker!
Spielen Wettbewerbe Hall of Brain Mein Hirn Community Aktuelles
Anzeigen

Wortspiele sind effektive Gehirntraining-Übungen

Wortspiele sind neben vielen anderen Denksportaufgaben eine gute Methode für das Gehirntraining. Die kognitiven Fähigkeiten von Menschen sind nicht statisch, sondern können gezielt gefördert werden, z.B. mit Kopfrechnen, Knobelaufgaben, Quizfragen und Rätseln. Auf dieser Seite stehen allerdings sprachliche Übungen im Vordergrund um das Gehirn zu trainieren. Mit Worten zu spielen hat einen ganz besonderen Reiz, auch wenn man kein geborener Redner oder Sprachakrobat ist.

Wenn wir mit Worten jonglieren finden aufwändige Prozesse im Gehirn statt und nehmen dort viel Fläche ein. Dass das Erkennen von Sprache zunächst vorwiegend in der linken Hirnhälfte stattfindet ist vermutlich angeboren. Forscher haben herausgefunden, dass sich im Laufe der Zeit das Sprachzentrum mit zunehmendem Alter im Gehirn immer gleichmäßiger auf die beiden Gehirnhälften verteilt. Das sog. Broca-Areal ist für die Produktion von Sprache, das Bilden von Sätzen und das Finden von Wörtern zuständig.
Welche Hirnregionen bei bestimmten Übungen oder Aufgaben besonders aktiviert werden, können Hirnforscher mittels Magnetresonanztomografie (MRT) herausfinden.

Unabhängig davon, welche Gehirnregionen bei den folgenden Gehirntraining-Übungen in Deinem Kopf verwendet werden, machen diese Wortspiele am meisten Spaß, wenn man sie zu zweit oder in kleinen Gruppen spielt.

Also, schnapp’ Dir ein paar sprechende Artgenossen – und los geht’s !

Worte rückwärts
Ein Spieler denkt sich ein Wort mit einigen Buchstaben aus und sagt es den anderen. Die müssen es nun möglichst schnell das lange Wort buchstabieren – aber rückwärts!

Es ist viel Konzentration nötig, um vor dem geistigen Auge das Wort zu sehen und quasi von rechts nach links die imaginären Buchstaben abzulesen.

Eine Variante hiervon ist, das alle mit geschlossenen Augen das Wort rückwärts auf ein Blatt schreiben. Wer zuerst fertig ist, ruft Stopp!
So hat man einen kleinen Rückwärtsbuchstabierwettbewerb

Na, dann versuch mal genau dieses Wort blind von rechts nach links zu schreiben :-)

Anzahl der Buchstaben
Ein Spieler denkt sich wieder ein Wort aus und sagt es den andern. Wer kann als erster sagen wie viele Buchstaben es hat?

Zu einfach? Moooooment mal – die Sache hat einen Haken ...

  • du darfst nicht mit den Fingern zählen
  • die Handflächen müssen auf dem Tisch liegen
  • die ausgestreckten Finger dürfen sich nicht bewegen

Nun stellen wir Deinen Denkmuskel auf die Probe:
Schließe die Augen und finde im Kopf heraus wie viele Buchstaben hat das Wort

Gehirntraining



Wortketten bilden
Ein Spieler nennt ein aus zwei Worten zusammengesetztes Hauptwort. Der nächste Spieler bildet ein zusammengesetztes Hauptwort, das mit dem letzten Wortbestandteil seines Vorgängers beginnt, also z.B.

Denkfabrik – Fabrikgelände – Geländewagen – Wagenleiter –
Leiterbau – Baumeister – Meisterhirn – …

Die Wortkette lässt sich nahezu beliebig lang fortsetzen. Je nach dem wie streng die Regeln sind, die man zugrunde legt, kann es schwierig sein ein Folgewort zu finden. Beim obigen Beispiel handelt es sich um eine reine Kette, da jedes Wort exakt aus dem Vorgänger hervorgeht.

Bei unreinen Ketten wird mit Tricks gearbeitet, z.B. Einfügen eines Genitiv-s oder Verwendung eines n zur Pluralbildung …


Gehirnjogging – Jogginghose – Hosengröße – Größenvergleich – Vergleichsrechnung – Rechnungsbetrag – Betrags


Eine verschärfte Spielvariante ist:
Wer schafft es ein Wort vorzulegen mit dem der nächste Spieler nicht mehr weitermachen kann, auch wenn sogar unreine Ketten erlaubt sind ?

Wetteraussicht – Aussichtsturm – Turmfalke – Falkennest –
Nesthäckchen – Häckchen… ?

Spielbrett – Brettsäge – Sägewerk – Werkstatt – Statthalter –
Halterung – Ungeheuer – Eheuer… ?
 

Wer findet ein sinnvolles Wort mit Häkchen oder Eheuer ???


 

Die obigen Beispiele stellen sog. offene Wortketten dar, weil kein Ende definiert ist. Viel schwieriger ist es jedoch geschlossene Ketten zu konstruieren, bei denen nach einer vorgegebenen Anzahl von Worten, das Ausgangswort wieder erreicht werden muss.

Hier ein Beispiel mit einer unreinen Kette, bei der sich der Kreis nach sieben Worten wieder schließt.

Gehirntraining – Trainingseinheit – Einheitstarif – Tarifabschluss – Abschlussarbeit – Arbeitselefant – Elefantengehirn

Noch anspruchsvoller wird das Wortspiel bei Ketten in Reinform


Hautür – Türschloss – Schlossturm –Turmfenster – Fensterbank – Bankräuber – Räuberhaus


Hirnschmalz – Schmalzbrot – Brotteig – Teigberg – Bergkäse –
Käsespatzen – Spatzenhirn

Wer es schafft solche Ketten zu bilden, kann stolz auf sich sein. Diese kniffligen Wortspiele mit den geschlossenen Ketten sind richtige Kobelaufgaben und eine effektive Anregungen für das Gehirn. Training dieser Art kann helfen, die Geschwindigkeit der Denkprozesse im Sprachzentrum zu beschleunigen.

Na, wie wär’s mit einer kleinen Übung?!
Bilde eine siebenstufige geschlossene Wortkette in Reinform, das Anfangswort lautet

Wortspiel - ...

Schicke uns Deine individuelle Lösung per Kontaktformular.

Dein Gehirntraining startet jetzt!

Spieler Suche
Aktuelles
Mehrfachaccounts
Neue Regeln. Bitte unbedingt lesen. [Mehr]
Statistik
Chat
Erweiterter Chat